• Startseite
  • Schulanfang 2020 – Willkommen in der Schule!

Schulanfang 2020 – Willkommen in der Schule!

Am Samstag, den 19.09.20, begrüßte die Schauenburgschule Urloffen 39 neue Erstklässlerinnen und Erstklässler. Unter dem Motto aus Psalm 91 „Du, Gott, bist Schutz und Schirm“ hieß die Schule ihre Schulanfänger auf dem Schulhof bei strahlendem Sonnenschein willkommen.

Für jede Klasse fand eine eigene Feier in kleinem Rahmen mit Eltern und Geschwistern statt. Schulleitern Katharina Schmälzle eröffnete das Begrüßungsprogram mit einem besonderen Rätsel und führte auf diese Weise zum Thema hin:

„Aufgeklappt bin ich ein Stock
mit einem weiten, hübschen Rock.
Mich gibt’s in groß und auch ganz klein,
ich pass in alle Hände rein.
Manchmal, wenn der Wind fest weht,
bin ich ganz und gar verdreht.
Wenn es regnet, geh ich aus,
denn ich bin ein hübsches Haus.
Wie ein Kreisel kann ich drehen,
doch wenn du willst, dann bleib ich stehen.
Selbst bei Sonne bin ich ein Retter,
ich schütze dich bei jedem Wetter.“

Pfarrer Allgeier und Pastoralreferent Thüsing spannten den Bogen vom Regen- über den Sonnenschirm hin zu einem Schirm extra für diesen Tag. Er zeigte zwei Schultüten und den Segensvers: „Du, Gott, bist Schutz und Schirm.“ Mit den Worten von Psalm 91 gaben alle Gäste im Gebet vereint den Kindern die Segenswünsche mit auf den Weg. Die Lehrerinnen Frau Näger und Frau Walser schlossen mit einem Podcast ihrer Klassen 2a und b an, die in lustigen, zungenbrecherischen Versen beschrieben, wie es ist, wenn die Tiere zur Schule gehen. Nach dem Grußwort von Ortsvorsteherin Pamela Otteni-Hertwig hatte Frau Schmälzle noch einen weiteren Schirm in Petto. Mit einem Regentropfen-Mobile gab dieser den Kindern Einblicke ins Schulleben. Mit den Klängen eines fröhlichen Nigun, aufgenommen im Frühjahr vom Schulchor, gingen die Kinder dann erwartungsvoll zur ersten Unterrichtsstunde in die Schule. Begleitet wurden sie von ihren Klassenlehrerinnen Tina Bohn (1a) und Uta Wunderle (1b).

Obwohl die Feierlichkeiten in diesem Jahr in kleinerer Runde stattfanden, war sich das Kollegium am Ende des Vormittages einig: Gerade durch den reduzierten Rahmen konnten die Erstklässlerinnen und Erstklässler das Geschehen viel bewusster wahrnehmen und erleben. Die Eröffnungsfeier hatte durch den reduzierten Personenkreis besonders wertschätzenden und wertvollen Charakter. Fern von Trubel und Lautstärke war die Feier ein besonderes Erlebnis für alle Familien.

(Stephan Thüsing / Katharina Schmälzle)

Schauenburgschule Urloffen

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen