Skip to main content

Abschlussfeier mit den Lesepaten

Am Donnerstag, den 14.06.18, luden die Klassen 2a und 2b mit ihren Klassenlehrerinnen Tina Bohn und Marietta Stahl die Lesepaten zum Abschlussfest in die Schauenburgschule ein.

Die letzten neun Monate engagierten sich die Lesepaten ehrenamtlich in der Schule. Jede Woche besuchten sie die Zweitklässler, um in individuellen Lesebegegnungen mit den Kindern zu üben. Nun war es an der Zeit sich für diesen Einsatz zu bedanken.

Dazu hatten die Zweitklässler ein kleines Programm mit Liedern und Gedichten vorbereitet. Natürlich handelte der Inhalt vom Lesen. Neben den Klassenlehrerinnen bedankte sich auch Schulleiterin Katharina Schmälzle herzlich für den engagierten Einsatz. Sie betonte den Vorbildcharakter der Lesepaten und den enormen Wert der Freude am Lesen mit den Worten von Ernst Reinhold Hauschka: „Nicht wer Zeit hat, liest Bücher, sondern wer Lust hat, Bücher zu lesen, der liest, ob er viel Zeit hat oder wenig.“

Nachdem die Kinder jedem Lesepaten ein kleines Dankeschön überreicht hatten, lud ein Kuchenbuffet zum gemeinsamen Beisammensein ein. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die die Bewirtung organisiert haben. Im Gespräch konnten sich Kinder und Lesepaten voneinander verabschieden oder aber den Blick bereits auf das nächste Schuljahr wenden. Denn im Oktober wird das Projekt Lesepaten erneut in Angriff genommen.

Wenn auch Sie Interesse haben, sich im Schuljahr 18/19 dem Lesepatenprogramm anzuschließen, informieren wir Sie gerne ausführlich. Nehmen Sie einfach mit der Schule Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf (07805-97236).

Schauenburgschule Urloffen